Flag-Tys

Willkommen im Kloster Vreta und dem

Förderverein für das ehemalige Kloster in Vreta

 

 

Die Aufgabe des Vereins ist es, sowohl das mittelalterliche Kloster in Vreta und seine Tätigkeit zu beschreiben, als auch seine Geschichte für die Bevölkerung der Gegend und andere Interessierte lebendig zu machen. Der Verein wirkt auch für die Bewahrung und Unterhaltung der Klosterruine, damit auch künftige Generationen ihren Nutzen davon haben.

 

Der Verein hat sein Sitz im ehemaligen Armenhaus, wo wir für Versammlungen und Studien zusammenkommen, die die Basis unserer Tätigkeit darstellen. Im Sommer bieten wir regelmäßige Führungen an; auf Wunsch führen wir auch gern weitere Führungen durch.

 

Der Verein ist Mitglied des internationalen Zisterzienservereins La Charte des Abbayes et Sites Cisterciens d’Europe.

Die Kirche und die Klosterruine des Kloster Vreta liegen etwa 8 km nordwestlich von Linköping.

 

Mit dem PKW fahren Sie von der E4 in nördlicher Richtung auf die Landstraße 34 Richtung Ljungsbro/Vreta Kloster/Motala.

 

Bei einer Anreise mit der Bahn können Sie vom Reisezentrum Linköping aus die Busse Nr. 521, 522 oder 523, Richtung Vreta Kloster, nehmen.

 

Mit dem Fahrrad ist von der Stadtmitte Linköpings ein Weg Richtung Berg/Vreta Kloster ausgeschildert.

 

Die Kirche ist für Besuche und Andachten an Werktagen das ganze Jahr über von 7,30-15,30 Uhr geöffnet.

Vom 23. Juni bis 15. August an Werktagen bis 17,30 Uhr.

Vom 10. Mai bis 24. August auch Samstag und Sonntag von 10.00-18.00 Uhr.

 

Kloster Vreta ist eine lebendige Pfarrkirche mit Gottesdiensten und Veranstaltungen, deshalb nicht immer für einen Besuch frei zugänglich. Aktuelle Informationen erhalten Sie unter Tel. 013-636 58. Die Klosterruine ist hingegen jederzeit besuchbar.

 

Gruppenführungen können bei der Gemeindeverwaltung unter Tel. 013-636 58 bestellt werden. Die Gebühr für eine Führung beträgt 40 Kr/Person.

 

Sie können auch Informationen und eine kleine, jeweils drei Minuten dauernde Führung durch Kirche und durch die Klosterruine über Ihr Handy erhalten. Die entsprechenden Nummern, die Sie dafür anwählen müssen, stehen auf einer Anschlagtafel außerhalb des Haupteingangs zum Friedhof.

 

Parkplätze für Busse und PKW sowie öffentliche Toiletten gibt es bei der Kirche.

 

In der näheren Umgebung befinden sich drei Herbergen und ein Campingplatz, sowie einige Restaurants und Cafés.

 

Weitere Sehenswürdigkeiten in der Gegend sind u.a. die Schleusen in Berg, der Göta-Kanal und die Schokoladenfabrik Cloetta.